Literatur von Menschen mit Lernschwierigkeiten

Der Verein Ohrenschmaus fördert das Schreiben von Erfahrungsberichten, Gedichten und Prosatexten von lernbehinderten AutorInnen. Diese eröffnen den LeserInnen einen anderen Blick auf die Welt und es wird durch den Inhalt der Texte einerseits und die hohe literarische Qualität anderseits deutlich, welche Fähigkeiten in Menschen mit Lernbehinderungen stecken. Durch die Organisation zahlreicher Lesungen und die jährliche Preisverleihung, zu der AutorInnen mit Lernbehinderung Texte einreichen, schafft es der Ohrenschmaus, LeserInnen neue Sichtweisen über das Leben und Denken von Menschen mit Lernbehinderung zu ermöglichen.